Unser aktuelles Projekt: die Senfmühle wird zum ‚Haus SPES‘

‚SPES‘ (lat. Hoffnung) soll Name und Programm sein:

„Hoffnung wagen – Mut machen – Zukunft gestalten“

Aufgrund der Lage der Senfmühle in der Dübener Heide, direkt am Lutherweg wollen wir mit unserem neuen Projekt ‚Haus SPES‘ weiterdenken und Neues entwickeln.

P1030765

Video: auf dem Luther-Pilgerweg

Unsere Idee: Der Ort eignet sich aufgrund seiner Lage und seiner Geschichte hervorragend als Schnittstelle zur Herstellung bisher fehlender kulturhistorischer Bezogenheiten zwischen Dessau-Wörlitz und Luther und der Reformation, in der die Idee der Nachhaltigkeit geboren wurde.

Der Hof, mit seinen angrenzenden Wald- und Ackerflächen und mit der alte Tongrube der Töpferei Lubast, bietet Raum zur Entwicklung und Implementation von innovativen Landnutzungsmodellen.

DSC_0138Geplant ist eine Nutzung als Experimentierfeld für nachhaltigen Wald- und Feldbau (Agroforestry, Permakultur, etc.).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s